Ausstellernews

Wie funktioniert eigentlich Tonertransfer?

Im Tonertransfer-Verfahren wird ein Druckmotiv auf Materialien wie Textilien, Keramik, Glas, Leder, Holz, Acryl, Metall oder Karton übertragen. So lassen sich individuelle Produkte wie Flaschen, Verpackungen, T-Shirts und Textilien individuell veredeln oder auch in Auflage produzieren.

Ghost – viscom Aussteller in Halle 13, Stand D23 – zeigt in einem Video-Tutorial, wie das Verfahren im Stoffdruck funktioniert. Hier gibt es das Erklärvideo.

Also ran ans Design. Kreativen Ideen und außergewöhnlichen Umsetzungen – zum Beispiel mit Weißdruck – steht jetzt nichts mehr im Weg. Die Ghost-Lösung ist insbesondere für Agenturen, Copyshop-Reseller und für Textildesigner interessant.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.