Ausstellernews

Mit Pop-Up Lösungen ratzfatz beeindrucken

Als Raumteiler oder Wandelement sind Pop-Ups bestens für Shop-in-Shop Systeme, mobile Verkaufsstände oder als Messestand geeignet. Und wenn die Elemente und Wände dazu großformatige Digitaldrucke mit trendigen Motiven zeigen, dann ist die Aufmerksamkeit am Einsatzort garantiert. Doch Optik ist nicht alles. Gerade die Systeme, die für immer neue Einsätze robust genug, einfach zu transportieren und aufzubauen sind, punkten bei denen, die mit ihnen unterwegs sind. Denn Schnelligkeit und Handling sind einfach überzeugende Argumente für den mobilen Einsatz.

Auf der viscom sehen Sie Neuheiten auf diesem Gebiet in Halle 13, C49 bei Promic Display Systems .

„Pop-Up Impress“ zum Beispiel ist mit einer Höhe bis zu 3,75 m und 6 m Breite zu haben. Und Sie haben die Wahl: Das System ist unbeleuchtet und als Backlit-Display erhältlich. Dazu setzt der Hersteller auf Sortimentstiefe: Neben dem ‚Straight’-Angebot enthält die Linie auch eine ‘Curved’-Variante und einen Counter, der derzeit noch in der Entwicklung ist.

Hier können Sie schon vor der viscom einen Blick auf das Produkt werfen. Das ist allerdings nicht zu vergleichen mit einem echten Produkterlebnis. Ein Besuch am Stand lohnt deshalb immer.

Und das Beste ist: Es gibt noch weitere Display-Highlights und Neuheiten auf der Messe zu sehen. Wer alles da ist, verrät Ihnen die viscom-Ausstellerliste.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.