Best Practice

Immersives Trinkerlebnis im DogHouse Hotel

Die schottischen Craftbierbrauer von BrewDog behaupten von sich die weltweit erfolgreichsten Crowdfunding-Unternehmer zu sein. Am neuen amerikanischen Brauereistandort in Columbus Ohio bauen sie aktuell nicht nur eine der nachhaltigsten Brauereien, sondern auch das weltweit erste Bierhotel mit Crowdfunding-Mitteln.

Und warum ein Hotel? James Watt, Mitbegründer des Unternehmens erklärt es so: „Unsere Armee von Bier-Geeks hat uns immer wieder auf ein solches Haus angesprochen. Wir haben zugehört und nun bauen wir es.“ So einfach ist das, wenn das Thema stimmt. Das Geld dafür ist schon zusammen. Das Funding läuft so gut, dass die Kampagne aufgestockt wurde. Kommen 200.000 US Dollar zusammen, gibt’s noch eine Bar auf dem Dach des Hotels.

Das DogHouse Hotel bietet jede Menge Gelegenheiten Craftbier zu genießen. Jeder Raum wird mit einer Zapfanlage und die Duschen mit Getränkekühlschränken ausgestattet. Hopfen, Malz und Gerste sind wichtige Komponenten im gastronomischen Angebot. Craftbier und Zutaten finden sich auch in den Beauty-Anwendungen im Spa, in Duschgels und Shampoos. Das Bad im Bier-Jacuzzi steht bei den zukünftigen Gästen schon ganz oben auf der Hitliste.

Auch im Interieur präsentiert sich das Hotel ganzheitlich im Bier-Design. Für das immersive, im wahrsten Sinne des Wortes, ganzheitlich grenzüberschreitende Bierfeeling sorgt eine durchgängige Craftbier-Optik von der Digitaldruck-Tapete über gebrandete Neonsigns bis zur bedruckten Fußmatte. Ein wahres Digtaldruck-Eldorado, das bis ins kleinste Detail den Blick auf das Wesentliche lenkt: ein kühles Bier. Hier gehts zum Film.

 

Bilder und Video: BrewDog

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.