Ausstellernews

Glatt oder strukturiert ist hier die Frage.

PVC Hartschaumplatten sind Werbetechnikers Lieblinge. Sie lassen sich hervorragend bedrucken, gut schneiden und verarbeiten. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und reichen vom einfachen Schild bis zur komplexen Shop-Design-Anwendung.

viscom-News sprach mit Maureen Qazi, Sales Manager beim Hersteller Ex-cel Plastics Limited, über Neuheiten und trendige Einsatzmöglichkeiten bei diesem Dauerbrenner-Produkt für die visuelle Kommunikation.

Hartschaumplatten sind in vielen Oberflächen von glatt bis strukturiert im Angebot. Welche Oberflächen und Strukturen sind derzeit aktuell?
„Aktuell sind vor allem die Schaumplatten mit glatten Oberflächen. Sie lassen sich hervorragend bedrucken und zeichnen sich durch ein klares Druckbild aus. Das macht sie sehr beliebt.“

Großformatdruck und Werbetechnikanwendungen werden für die Rauminszenierung immer wichtiger. Welchen Stellenwert nimmt Ihr Material hier ein und was sind die häufigsten Einsatzgebiete?
„Hier sind es gerade die strukturierten Oberflächen, die öfter zum Einsatz kommen. Gerade unser neues Produkt, die PVC Schaumplatte mit Holzoptikprägung ist interessant in der Verwendung –
zum Beispiel für den Thekenbau.“

Was kommt? Können Sie uns ein bisschen was zu Trends erzählen?
„Sowohl die glatten als auch die strukturierten Oberflächen werden zukünftig zum Einsatz kommen. Der Kreativität sind durch das Material keine Grenzen gesetzt und meiner Einschätzung nach sind es ideenreiche Umsetzungen und ein innovativer Umgang, die hier die Trends setzen.“

Und Sie? Sind Sie eher der Typ für glatte oder strukturierte Platten? Die verschiedenen Oberflächen können Sie bei Ex-cel Plastics auf der viscom in Halle 14, C34 live erleben und sich direkt entscheiden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.